Vorbericht – Liverpool empfängt die „swearing Blues“

Liverpool FC – Chelsea FC

Samstag, 25.11.2017
Kick Off: 18:30 Uhr
Anfield Road

Einer der unbeliebtesten Mannschaften aus England kommt zum Topspiel an die Anfield Road.
Christian Angel mit dem Vorbericht.

 

(Pic by Jay aka „TheGerrardEra“ on Twitter )

Ausgangslage:

Es war mal wieder einer dieser Abende am Dienstag. Eigentlich hatten die Reds die drei Punkte in Sevilla und damit den Gruppensieg in der Champions League schon gebucht, doch eine rabenschwarze zweite Hälfte machte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung. Im Hinblick auf das richtungsweisende Spiel gegen Meister Chelsea war die Leistung sicherlich nicht optimal, aber für die Jungs heißt es jetzt volle Konzentration auf den kommenden Gegner!

„Ich glaube nicht, dass wir die Jungs aufmuntern müssen.Wir sind hier nicht im Kindergarten.“ – Klopp zur Laune nach dem Sevilla Spiel.

Nach zwölf Spieltagen liegt der LFC mit 22 Punkten auf Platz 5 der Tabelle, Gegner Chelsea hat drei Punkte mehr auf dem Konto und steht auf dem dritten Rang. Die Vorzeichen sind klar: ein Sieg gegen die Blues ist Pflicht, nicht nur um im Kampf um die erneute Qualifikation für die Königsklasse nicht zu viel Boden zu verlieren.

Team News:

Joel Matip musste die vergangenen beiden Spiele mit Adduktorenproblemen zuschauen, trainierte aber gestern wieder mit der Mannschaft und sollte eigentlich wieder seinen gewohnten Platz im Zentrum der Abwehr einnehmen. Es bleibt spannend, ob dafür Ragnar Klavan oder Dejan Lovren auf die Bank müssen. Auf der Linksverteidiger-Position gibt es jedenfalls keine Änderung.

„Es sind diese ein zwei drei Prozent Konzentration oder was auch immer und dann kommst du zu spät. […] Ich sagte ihm, dass ich ihm zu 100 Prozent vertraue.“ Klopp über Alberto Moreno

Ebenfalls auf einem guten Weg ist Adam Lallana. „Wir müssen sehen, wie wir das angehen“, sagte Jürgen Klopp heute angesprochen auf die Rückkehr des Spielmachers. Zumindest eine Berufung in den Kader ist aber denkbar, nachdem Lallana unter der Woche bereits mit dem Team nach Sevilla gereist war.

Fraglich ist dagegen der Einsatz von Emre Can. Der deutsche Nationalspieler kehrte angeschlagen von der Champions League Partie zurück, sein Einsatz entscheidet sich wahrscheinlich erst am Samstagmorgen.

Während in der Offensive Coutinho, Mané, Firmino und Salah gesetzt sein sollten, könnte Klopp im zentralen Mittelfeld Wechsel vornehmen. Insbesondere James Milner bewarb sich zuletzt mit soliden Leistungen um einen Platz in der Startelf und könnte Gini Wijnaldum möglicherweise auf die Bank verdrängen.

Der Gegner:

Mit einem nie gefährdeten 4:0 bei Außenseiter Qarabag in Aserbaidschan qualifizierten sich die Blues unter der Woche vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League. Wenig begeistert vom Terminkalender seiner Mannschaft zeigte sich Chelsea-Coach Antonio Conte. Er bemängelte, dass sein Team erst am Donnerstag am frühen Morgen aus Aserbaidschan zurückgekehrt war und bereits heute nach Liverpool weiterreisen musste. Eine optimale Vorbereitung auf das Spitzenspiel sieht sicher anders aus, aber auch der LFC hatte ein Auswärtsspiel im Europacup zu bestreiten, wenn auch mit einem Tag mehr Pause.

Nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase mit Ligapleiten gegen Man City und bei Schlusslicht Crystal Palace hat sich die Conte-Elf zuletzt wieder gefangen und feierte in der „Prem“ vier Siege in Folge. Der zu Saisonbeginn schwächelnde Eden Hazard fand zuletzt zu alter Form zurück und erzielte in den vergangenen beiden Spielen drei Treffer. Einen soliden Einstand feierte auch Neuzugang Alvaro Morata, der die nicht einfache Aufgabe hatte, Torjäger Diego Costa zu ersetzen. Der Spanier erzielte bisher acht Ligatore und liegt in der Torschützenliste nur einen Treffer hinter Mo Salah.

Für das morgige Spiel kann Conte fast aus dem Vollen schöpfen, einzig Stürmer Michy Batshuayi trat die Reise nach Liverpool nicht mit an. Die unter der Woche geschonten Morata, Bakayoko und Cahill sollten im Normalfall wieder in die Startelf der Blues zurückkehren. Ebenfalls im Kader steht Ex-Red Victor Moses, der Nigerianer wird aber wahrscheinlich zunächst auf der Bank sitzen.

Für die Reds lief es zuletzt in Anfield nicht immer gut gegen Chelsea, die Jungs konnten keines der letzten sechs Spiele gegen den amtierenden Meister gewinnen. Hoffen wir, dass sich das morgen Abend unter dem Flutlicht von Anfield ändert. Zum Abschluss gibt es wieder unsere Tipps zum Spiel.


Christian A. – 1:0 (Firmino)
Christian K. (LFC Family Chemnitz) – 3:1 (2x Salah, Firmino)
Pascal P. (Karlsruhe Kopites) – 2:1 (Salah, Firmino)
André F. (LFC Family Dresden) – 3:1 (Firmino, Solanke, Salah)
André V. (Berlin Reds) – 2:2 (Lallana, Coutinho)
Simla K. (Social Media – Admin Deutsch Reds Gruppe) – 3:1 (2x Firmino, Mané)
Stefan D. (Hamburg Reds) – 2:1 (Mané, OG Cahill) 

Up The Reds Beating the Rent Boys!

CA  (Edit: Aé)

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.