Champions League Auslosung: LFC trifft auf FC Porto

Der LFC bekommt es im Achtelfinale der Champions League mit dem FC Porto zu tun. Die Reds umgehen damit ein Hammerlos wie Real Madrid oder den FC Bayern München. Das Hinspiel im Estadio do Dragao findet am 14. Februar des neuen Jahres statt, das Rückspiel in Anfield steigt am 6. März.

(Pic by UEFA)

Porto setzte sich in der Vorrunde als Gruppenzweiter hinter Besiktas Istanbul gegen RB Leipzig und den AS Monaco durch. Der Verein ist zweimaliger Champions League Sieger und 27maliger portugiesischer Meister. Trainiert wird das Team seit dem Sommer vom ehemaligen portugiesischen Nationalspieler Sergio Conceicao. In der heimischen Liga steht Porto punktgleich mit Sporting Lissabon ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Das letzte Duell der beiden Clubs konnte der LFC im Jahr 2007 für sich entscheiden. In der Gruppenphase der Champions League spielte man zunächst auswärts 1:1, in Anfield siegten die Reds dann mit 4:1. 2001 setzte sich Liverpool im Viertelfinale des UEFA Cups gegen die Portugiesen durch und gewann den Wettbewerb letztlich auch.

Fazit: Es hätte schlimmer kommen können, unterschätzen sollte man die „Dragoes“ aber auf gar keinen Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .