Vorbericht – Pflichtaufgabe West Brom wartet

Das erste Derby der Saison liegt gerade zwei Tage zurück, da wartet schon das nächste Spiel auf die Reds. Am Mittwoch ist West Bromwich Albion in Anfield zu Gast. Unser Vorbericht versorgt euch mit allen wichtigen Infos zum 17. Spieltag des LFC.

Liverpool FC – West Bromwich Albion

13.12.2017
Kick Off: 21 Uhr
Anfield

(#MyLFCMatchdayImage by Bakermo000)

Ausgangslage:

Es war abzusehen: kaum wird ein Spiel nicht gewonnen, schon hagelt es Kritik an der Rotation von Coach Jürgen Klopp. Klar kann man fragen, ob es richtig war, Coutinho und Firmino auf der Bank zu lassen. Allerdings ist der Trainer in den vergangenen Wochen gut damit gefahren, sein Team regelmäßig umzustellen und die Spieler so frisch zu halten.

Die Meisterschaft ist seit Sonntag mehr oder weniger Entschieden. Durch den Sieg im Manchester-Derby hat City mittlerweile 11 Punkte Vorsprung an der Tabellenspitze und zieht einsam seine Runden. Die Reds verpassten mit dem 1:1 gegen Everton die Chance, Boden auf Man United und Chelsea auf den Plätzen 2 und 3 gutzumachen.

Umso wichtiger ist es, schnell wieder zurück auf die Siegerstraße zu finden. Mit West Brom kommt am Mittwoch ein Gegner nach Anfield, gegen den drei Punkte absolut Pflicht sind.

Team News:

Die schlechte Nachricht zuerst: Alberto Moreno wird dem LFC aller Wahrscheinlichkeit nach für etwa sechs Wochen fehlen. Ebenfalls nicht im Kader für West Brom stehen werden Joel Matip und Adam Lallana. Während Matip immerhin mit leichtem Lauftrainig angefangen hat, trainiert Lallana wieder voll mit dem Team. „Adam geht es gut, wir werden ihn in den kommenden Wochen auf jeden Fall brauchen“, sagte Klopp am Dienstag in der Pressekonferenz. Ein Einsatz käme zum jetzigen Zeitpunkt aber wohl noch zu früh.

Sicherlich auf einen Einsatz brennen werden Phil Coutinho und Roberto Firmino. Die beiden Brasilianer mussten das Derby zunächst von der Bank aus verfolgen und kamen nur zu Kurzeinsätzen. Moreno dürfte wohl erneut von Andrew Robertson vertreten werden, der bisher einen ausgezeichneten Job macht, wenn er gebraucht wird.

Kandidaten für eine Pause sind Sadio Mané und Mohamed Salah, jedoch wohl nicht beide zusammen. Natürlich wäre es alternativ auch möglich, dass die Fab Four – wie schon in der Champions League – gemeinsam ran dürfen und die Defensive von West Brom in Angst und Schrecken versetzen.

Der Gegner:

Die Magpies befinden sich in einer handfesten Krise. Nachdem man mit drei Pflichtspielsiegen in die Saison startete, konnte West Brom seit dem 22. August kein Spiel mehr gewinnen. Trainer Tony Pulis kostete diese Negativserie vor kurzem seinen Job, sein Nachfolger Alan Pardew konnte bisher noch nicht für eine Trendwende sorgen. In zwei Spielen holte er einen Punkt, zuletzt gab es ein 0:1 bei Swansea.

Probleme haben die Magpies vor allem in der Offensive. Bisher konnte kein Spieler mehr als zwei Ligatore erzielen und Mo Salah alleine erzielte bisher mehr Premier League Treffer als das komplette Team von West Brom. Verzichten müssen die Gäste auf James Morrison, Nacer Chadli und Craig Dawson. Zudem ist Premier League Rekordspieler Gareth Barry fraglich.

Jürgen Klopp traf als Trainer des LFC bisher viermal auf West Brom, dabei gab es zwei Siege und zwei Unentschieden. Insgesamt sind die Reds in diesem Duell seit acht Spielen ungeschlagen. Wenn alles normal läuft, sollte sich das am Mittwoch unter den Lichtern Anfields auch nicht ändern.

Zum Abschluss wie immer die Tipps der LFC Family:

Christian A. – 2:0 (Firmino, Can)
André V. – 2:1 (Mané, Coutinho)

346 total views, 2 views today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .