Vorbericht – Der nächste Schritt Richtung Pokalsieg?

In der 4. Runde des FA Cup haben unsere Jungs die Chance, Wiedergutmachung für das enttäuschende 0:1 in Swansea zu leisten. Wer für den LFC auf dem Platz stehen könnte, wer fehlt und warum die Gäste besser sind, als es ihr Tabellenplatz vermuten lässt, erfahrt ihr in unserem Vorbericht von Christian Angel.

Liverpool FC – West Bromwich Albion

(#MyLFCMatchDayImage by EG I Eric Ghoz @ericghoz on Twitter)

27.01.2018
Kick Off: 20:45
Anfield

Ausgangslage:

Nach dem bitteren 0:1 in Swansea und dem Ende der Serie von 18 ungeschlagenen Spielen heißt es für die Reds schnellstmöglich wieder in die Spur zu finden. Mit West Brom wartet in der 4. Runde des FA Cup ein Gegner, der mit ähnlichen Mitteln agieren wird, wie die Waliser vor Wochenfrist.

Die Mannschaft muss nach der vielleicht schwächsten Saisonleistung eine Antwort zeigen und ihre Ambitionen auf den Titelgewinn unterstreichen. Der englische Vereinspokal bietet immer noch die schnellste Chance auf ein „Piece of Silverware“, fehlen unseren Jungs doch nur noch vier Siege bis zum Finale in Wembley.

Team News:

„Das letzte Spiel gegen (West Brom) war nicht so gut, unser letztes Spiel war auch nicht so gut, das sind zwei Gründe, sich wieder ordentlich reinzuhängen.“
-Jürgen Klopp

Trainer Jürgen Klopp muss für das Pokalmatch auf einige Spieler verzichten. Ragnar Klavan, Adam Lallana und James Milner werden definitiv fehlen, fraglich ist die Rückkehr von Kapitän Jordan Henderson.

Klavan war zuletzt krank und hat nun mit muskulären Problemen zu tun, Lallana und Milner sind ebenfalls nur leicht angeschlagen. Henderson ist nach einem guten Monat an der Seitenlinie zurück im Mannschaftstraining, ob es für die Partie gegen West Brom reicht, entscheidet sich aber wohl erst am Samstag.

In den Kader zurückkehren werden Dejan Lovren und Daniel Sturridge. Zu Sturridge verkündete Klopp zudem, dass er den Club aller Wahrscheinlichkeit nach in diesem Transferfenster nicht verlassen wird.

Chancen auf einen Startelfeinsatz darf sich Danny Ings ausrechnen, der zuletzt gegen Swansea in der Schlussphase ran durfte und sind laut Klopp „in wirklich guter Form“ befindet. Eine Einsatzgarantie wollte der Coach Ings aber nicht aussprechen.

Im Tor wird diesmal Simon Mignolet stehen, der Anfang des Jahres seinen Platz als Nummer 1 gegen Loris Karius einbüßte und nun eine Chance erhält, sich erneut anzubieten.

Mögliche Startelf:

Mignolet – Alexander-Arnold, Lovren, van Dijk, Robertson – Henderson, Wijnaldum, Oxlade-Chamberlain – Salah, Ings, Mané

Der Gegner:

Erst Mitte Dezember durften die Reds am eigenen Leibe erfahren, dass das Team von Alan Pardew trotz der schlechten Tabellensituation (19.) ein unangenehmer Gegner ist. Am 17. Spieltag der Premier League trennten sich beide Teams trotz drückender Überlegenheit unserer Jungs mit 0:0.

In der 3. Runde des FA Cups feierten die Baggies zudem vor zwei Wochen den ersten Sieg seit August und ließen sieben Tage später in der Premier League direkt einen Weiteren folgen. Insgesamt blieb das Team seit der Amtsübernahme von Pardew in sieben von elf Spielen ungeschlagen.

Eines haben die Gäste dem LFC auf jeden Fall voraus: Erfahrung. Die Baggies stellen das älteste Team der Premier League, die eingesetzten Spieler haben ein Durchschnittsalter von 29,28 Jahren (zum Vergleich: LFC 25,98 Jahre). Taktisch ist Pardew nicht auf eine Variante festgelegt, zuletzt spielte das Team aber meist im 4-4-2 oder 4-3-3. In Anfield wird der Coach wohl eine eher defensive Variante wählen.

Im direkten Vergleich sind die Reds seit Februar 2013 ungeschlagen gegen West Brom, vier der letzten sechs Partien endeten jedoch unentschieden. Das letzte Duell der beiden Clubs im FA Cup gab es vor beinahe 50 Jahren. Im April 1968 siegten die Baggies im zweiten Wiederholungsspiel mit 2:1 und gewannen später den Wettbewerb.


Zum Abschluss wie immer die Tipps unserer LFC Family:

Christian A. (LFC Family) – 1:0 (Salah)
Andre V. (LFC Family/Berlin Reds) – 3:2 (van Dijk, Flohto, Ings)
Christian K. (LFC Family Sachsen) – 5:1 (Mané, 2x Salah, 2x van Dijk)
Christian S. (LFC Family) – 2:0 (2x Salah)
Andre F. (LFC Family) – 4:1 (Can, Salah, Solanke, van Dijk)
Pascal (Karlsruhe Kopites) – 2:0 (Salah, Mané)
Fabian (LFC Family Sachsen) – 2:0 (Salah, Ox)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.