Newsblock KW 9

Spieltermine für den April, Clyne steht 90 Minuten auf dem Platz, Firmino wird von der FA freigesprochen. Auch in dieser Woche ist wieder einiges passiert beim LFC. In unserem Newsblock von David Górny und Christian Angel lest ihr, was los war.

Nathaniel Clyne spielt bei U23-Sieg 90 Minuten durch

Rechtsverteidiger Nathaniel Clyne hat auf dem Weg zurück in die erste Mannschaft einen weiteren Schritt getan. Nachdem er zuletzt bereits ins Mannschaftstraining zurückkehrte, bestritt er nun erstmals nach seiner langwierigen Verletzung wieder ein Spiel über 90 Minuten. Beim 4:0 der U23 am Sonntag in Stoke zeigte Clyne eine solide Leistung in einem insgesamt starken Team.

Ebenfalls auf sich aufmerksam machte Dom Solanke. Im Profibereich wartet der U20-Weltmeister noch auf sein erstes Tor, hier netzte er gleich dreimal ein und schoss die U23 so fast im Alleingang ins Achtelfinale des Premier League Cups, den vierten Treffer markierte Bobby Adekanye. (ca)

Embed from Getty Images

LFC-Spiele bis April terminiert

Am Dienstag gab die Premier League die genauen Spieltermine für den April bekannt. Besonders interessant aus unserer Sicht ist das Merseyside Derby, welches am Sonntag, den 8. April (15:15 MEZ) steigen wird. Eine Woche später treffen die Reds am Samstagabend (18:30) auf den AFC Bournemouth, das Gastspiel bei West Brom steigt Sonntags (22. April, 15:15) und das Heimspiel gegen Stoke wird Samstag zur Lunch Time stattfinden (28. April, 13:30).

Mögliche (und sehr wahrscheinliche) Termine sind zudem die Viertelfinalpartien der Champions League, die am 3./4. April sowie am 10./11. April stattfinden. Das Halbfinalhinspiel wäre für unsere Reds am 24. oder 25. April, das Rückspiel am 2. oder 3. Mai. Das Finale steigt am 26. Mai in Kiew. (ca)

Elijah Dixon-Bonner unterschreibt seinen ersten Profivertrag

Der 17-jährige Elijah Dixon-Bonner, bis 2015 bei Arsenal unter Vertrag, unterschrieb vergangene Woche seinen ersten Profivertrag beim LFC.

Nachdem er sich Schritt für Schritt durch die Jugendmannschaften hochgearbeitet hat, landete Dixon-Bonner in der U18, die von Steven Gerrard trainiert wird. Dort fiel der ehemalige Kapitän der englischen U16 durch starke Leistungen im zentralen Mittelfeld auf.

Dixon-Bonner antwortete auf die Frage nach seinen Zielen für die Zukunft: „Ich arbeite bereits sehr hart und möchte in Zukunft noch härter an mir arbeiten, um in die erste Mannschaft zu kommen. Den Leuten möchte ich zeigen, dass ich auch auf der großen Bühne Leistung bringen kann“. (dg)

Embed from Getty Images

Platz 4 bedeutet direkte CL-Qualifikation

Die UEFA gab am Dienstag einige Änderungen am Modus der Champions League bekannt. Für den LFC entscheidend ist dabei die Tatsache, dass bereits in dieser Saison in den vier bestplatzierten Ligen des UEFA Rankings der vierte Rang für die direkte Qualifikation zur Königsklasse ausreichend ist.

Die Viertplatzierten der Topligen aus England, Spanien, Italien und Deutschland müssen somit ab der kommenden Saison nicht mehr durch die CL-Playoffs. Eine weitere Änderung betrifft die Anstoßzeiten: Ab 2018/19 werden die Partien der Königsklasse um 18:55 Uhr und 21 Uhr angepfiffen. (ca)

Firmino von Rassismus-Vorwürfen freigesprochen

Anfang Januar kam es im Spiel gegen Everton zu einem heftige Wortgefecht zwischen Robert Firmino und Mason Holgate. Der englische Fußballverband hat Firmino nun nach wochenlangen Ermittlungen von allen Anschuldigungen freigesprochen.

Der Brasilianer veröffentlichte zudem ein Statement, in dem er sich klar gegen Rassismus positionierte. Die FA gibt zu Protokoll, dass Firmino zugibt, Holgate auf portugiesisch einige Wort an den Kopf geworfen zu haben, doch diese waren in keinem Fall diskriminierend.

Professionelle portugiesische Lippenleser, die der englische Fußballverband in dieser Angelegenheit unterstützt haben, sind bei Sichtungen von Videomaterial zum abschließenden Urteil gekommen, dass Firmino nichts vorzuwerfen ist. (dg)

Embed from Getty Images

Führt die Premier League bald eine Winterpause ein?

Die Premier League plant scheinbar, ab der Saison 2019/20 eine zweiwöchige Winterpause einzuführen. Da die Spiele um Weihnachten und den Jahreswechsel zur festen Tradition gehören, plant man diese Pause jedoch Ende Januar/Anfang Februar.

An diesem Termin steht normalerweise die 5. Runde des FA Cups im Kalender, diese würde zu Gunsten der kurzen Unterbrechung zukünftig unter der Woche ausgespielt werden und eventuelle Wiederholungsspiele würden ebenfalls wegfallen.

Ziel ist es, jedem Club eine mindestens 13-tägige Pause zu gönnen, bevor es gerade für die Spitzenteams mit den schweren Aufgaben in der KO-Phase der Europapokale weitergeht. (ca)

Mané gewinnt Champions League Goal of the Week Award

Für seine grandiose Vorstellung bei Liverpools 5:0 Sieg gegen den FC Porto im Estadio do Dragao in der Hinrunde des Champions League Achtelfinales wurde Sadio Mané bereits zum Champions League Spieler der Woche vom 14. Februar 2018 ernannt. Nun folgte noch die Auszeichnung für das Champions League Tor der Woche für sein drittes Tor in der 85. Minute. Bei der öffentlichen Abstimmung setzte sich Mané unter anderem gegen Manchester Citys Ilkay Gündogan, Chelseas Willian, Juventus’ Gonzalo Higuan und Shakthars Fred durch. (dk)

LFC Foundation gegen Hassverbrechen und für Straßensicherheit

Um die Hate Crime Awareness Week 2018 zu unterstützen, organisierte die LFC Foundation 2 Fussball-Turniere für Kinder von 11 bis 13. Ziel der Veranstaltung ist, Menschen zusammen zu bringen, Gleichberechtigung und Vielfalt zu fördern, als auch ein sicheres Umfeld zu erzeugen, um dort Fussball zu spielen. Neben den Turnieren bot die Anthony Walker Foundation einen Workshop um die Kinder über dein Einfluss und die Konsequenzen von Rassismus aufzuklären, während die Merseyside Polizei einen Workshop zur Aufklärung über Vorurteile und Hassverbrechen anbot.

Danach schloss sich die LFC Foundation mit dem Merseyside Fire and Rescue Service (MFRS) und Cycling UK zusammen um Jungen und Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren einen zwei Tägigen Kurs mit Themen wie Straßensicherheit, Fahrradwartung, oder Mountainbike-Fähigkeiten anzubieten. Die Kinder lernten dabei unter anderem, welche Straßen sicher zum Fahrrad fahren waren und welche nicht, welche Auswirkungen eine Kollision mit einem Auto auf einen Fahrradfahrer hat, wie sie Sicherheitschecks an ihrem Fahrrad durchführen können und was die passende Kleidung und Ausrüstung ist um sicher und warm auf und abseits der Straßen Fahrrad fahren zu können. (dk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .