Vorbericht – Kirschen pflücken

Der Ligaalltag hat die Reds wieder. Nachdem wir unter der Woche gegen Man City den Einzug ins Halbfinale der Champions League feiern durften, warten nun einige vermeintliche Pflichtaufgaben in der Liga auf die Jungs. Los geht es am Samstagabend, wenn die Cherries aus Bournemouth nach Anfield kommen. Viel Spaß mit dem Vorbericht.

Liverpool FC – AFC Bournemouth

Sa, 14.04.2018
Kick Off: 18:30 Uhr
Anfield

(#MyLFCMatchdayImage … es musste einfach dieses Bild sein…. )

Ausgangslage:

Fünf Ligaspiele liegen noch vor den Reds. Bei einem Vorsprung von zehn Punkten auf Chelsea (das allerdings noch ein Spiel weniger auf dem Konto hat) können unsere Jungs mit Siegen gegen Bournemouth und West Brom die Top 4 und damit die direkte Qualifikation für die Champions League in den nächsten zwei Partien quasi perfekt machen.

In dieser Phase der Saison gilt es, die richtige Balance zu finden. Klar, das bevorstehende Halfinale der Champions League gegen den AS Rom ist, gerade bei uns Fans, schon in den Köpfen, die Mannschaft muss sich aber auf das Tagesgeschäft konzentrieren und versuchen, im Flow zu bleiben.

„WIr müssen cool bleiben und unseren Job erledigen. Wir sind noch nicht sicher in den Top vier.“

Verlieren will am Samstag sowieso niemand im roten Dress, den es steht ein trauriger Jahrestag an. Am Sonntag jährt sich die Hillsborough-Tragödie bereits zum 29. Mal und die Stimmung in Anfield wird aus diesem Anlass wieder eine ganz besondere sein.

Embed from Getty Images

Während wir es mit einem Team aus dem Tabellenmittelfeld zu tun haben und Man United auf das abgeschlagene Schlusslicht West Brom trifft, warten auf Tottenham (gegen Man City) und Chelsea (beim abstiegsgefährdeten Southampton) anspruchsvollere Aufgaben.

Team News:

Das Lazarett füllt sich weiter. Nach Joel Matip, Emre Can, Joe Gomez und Adam Lallana muss Jürgen Klopp gegen Bournemouth morgen auch auf Ragnar Klavan und Nathaniel Clyne verzichten. Klavan fällt mit muskulären Problemen aus, während Clyney sich im Training eine nicht näher erklärte Verletzung zuzog.

Hoffnung machte der Coach allerdings hinsichtlich einer Rückkehr des Mittelfeldduos Can und Lallana vor Saisonende:

Matip fällt sicher (für den Rest der Saison) aus. Bei den anderen (Can und Lallana) gibt es noch ein wenig Hoffnung.“

Auf jeden Fall wieder mit von der Partie sein wird Kapitän Jordan Henderson, der unter der Woche im Etihad gesperrt zuschauen musste. Ob Klopp weitere Änderungen machen wird, ließ er gegenüber der Club-Homepage noch offen.

Wer verfügbar ist, ist verfügbar und wird spielen. Wir stellen eine völlig normale Aufstellung.“

Der Gegner:

Die Cherries haben ihr selbstgestecktes Saisonziel so gut wie erreicht und werden mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Der kleine Club von der Südküste Englands war 2015 erstmals in der Vereinsgeschichte in die Premier League aufgestiegen und hält sich seitdem besser als von vielen Experten erwartet.

Anzurechnen ist ein Großteil dieser Erfolge sicher Coach Eddie Howe, der die Cherries aus dem Niemandsland der vierten Liga bis in die Premier League geführt hat. Nach den Platzierungen 16. und 9. in den Vorjahren steht man als 11. momentan wieder sehr anständig da.

Embed from Getty Images

Bekanntester Spieler bei Bournemouth ist wohl Jermain Defoe. Der ehemalige englische Nationalspieler kam nach einer bärenstarken Vorsaison (15 Saisontore) von Absteiger Sunderland, muss aber wohl langsam seinem gehobenen Alter Tribut zollen. In dieser Runde gelangen ihm bisher erst vier Treffer. Ein alter Bekannter in Liverpool ist Jordan Ibe. Der Flügelstürmer konnte sich unter Jürgen Klopp nicht durchsetzen und wechselte im vergangenen Sommer an die Südküste.

Seit Jürgen Klopps Amtsübernahme gab es vier Duelle der Reds mit den Cherries, dabei gewannen unsere Jungs zweimal (unter anderem 4:0 im Hinspiel), es gab ein Unentschieden sowie eine bittere 3:4-Pleite nach 3:1-Führung im Dezember 2016.

Zum Abschluss wie immer die Tipps unserer LFC Family:

André V. – Berlin Reds – 3:2 (Mané, Milner, Oxlade-Chamberlain)
Pascal P. – Karlsruhe Kopites – 3:0 (Ox, Salah, Mane)
André F. – LFC Family Sachsen – 3:0 (Mané, Solanke, Woodburn)
Christian K. – LFC Family Sachsen – 2:0 (Salah, Firmino)
Christian A. – LFC Family – 4:1 (2xSalah, Firmino, Hendo)

von Christian Angel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.