Premier League Spielplan 18/19

Soeben veröffentlichte die Premier League den neuen Spielplan für die Saison 2018/19. Für Liverpool beginnt die Spielzeit dabei mit einem Heimspiel gegen West Ham.

Kaum ist die Saison 2017/18 zu Ende, stellt die Premier League schon alles auf die kommende Saison um. Vergangene Woche wurden mit den Wolverhampton Wanderers, Fulham und Cardiff City die drei Aufsteiger in der obersten Spielklasse begrüsst.

Embed from Getty Images

Vor wenigen Augenblicken hat die Liga nun auch den Spielplan für die kommende Saison bekannt gegeben. Liverpool startet mit einem Heimspiel gegen West Ham in die neue Spielzeit, bevor es mit einem Auswärtsspiel gegen Crystal Palace weitergeht.

Selbstverständlich dürfen sich die Fans auch wieder auf einige Klassiker freuen. Am 15. Dezember geht es im grossen Nordwest-Derby gegen Manchester United, das Rückspiel steigt dann am 23. Februar.

Embed from Getty Images

Das Hinspiel des Merseyside-Derby gegen Everton findet am  1. Dezember statt. Wie gewohnt werden die beiden Mannschaften in diesem sowie auch im Rückspiel, welches am  2. März stattfindet, alles geben.

Der grosse Saisonabschluss findet dann zu Hause gegen Wolverhampton statt. Vielleicht dürfen sich die Reds bis dann ja mit einer weiteren Trophäe feiern lassen.

Hier ist der komplette Spielplan:

August
11 – West Ham United (H)
18 – Crystal Palace (A)
25 – Brighton and Hove Albion (H)

September
1 – Leicester City (A)
15 – Tottenham Hotspur (A)
22 – Southampton (H)
29 – Chelsea (A)

Oktober
6 – Manchester City (H)
20 – Huddersfield Town (A)
27 – Cardiff City (H)

November
3 – Arsenal (A)
10 – Fulham (H)
24 – Watford (A)

Dezember
1 – Everton (H)
4 – Burnley (A)
8 – Bournemouth (A)
15 – Manchester United (H)
22 – Wolverhampton Wanderers (A)
26 – Newcastle United (H)
29 – Arsenal (H)

Januar
1 – Manchester City (A)
12 – Brighton and Hove Albion (A)
19 – Crystal Palace (H)
30 – Leicester City (H)

Februar
2 – West Ham United (A)
9 – Bournemouth (H)
23 – Manchester United (A)
27 – Watford (H)

März
2 – Everton (A)
9 – Burnley (H)
16 – Fulham (A)
30 – Tottenham Hotspur (H)

April
6 – Southampton (A)
13 – Chelsea (H)
20 – Cardiff City (A)
27 – Huddersfield Town (H)

Mai
4 – Newcastle United (A)
12 – Wolverhampton Wanderers (H)

Die Spieltage sowie Anstoßzeiten können natürlich wieder aufgrund der Übertragungsrechte verschoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .